Die Sorte Albarossa wurde in den 1930er-Jahren aus Nebbiolo und Barbera gekreuzt. Ihre Stärken: Sie besitzt ausserordentlich runde, weiche Tannine und kann lange reifen. Beeriges Bouquet mit einem Hauch Rosenduft, dezent geprägt vom Ausbau in französischer Eiche.

Vinifikation
Das Traubengut wird sorgsam von Hand gelesen. Die Mazeration wie auch die
Gärung erfolgt temperaturkontrolliert bei kühlen Temperaturen, um eine möglichste intensive Fruchtigkeit im Wein zu erhalten. Gegen Ende der Gärung wird die Gärtemperatur für kurze Zeit angehoben, für eine bessere Extraktion der Tannine aus den Beerenhäuten. Nach Abschluss der Fermentation folgt ein zwölfmonatiger Ausbau. Zu 80% in Barriques aus französischer Eiche und zu 20% in Edelstahlbehältern. Bevor der Wein in den Verkauf gelangt, reift er abgefüllt auf der Flasche weitere sechs bis acht Monate.

Degustationsnotizen
Dichtes, klares Rubin, intensiv und tief. In der Nase gradlinige, saubere, reife Frucht. Viel rote Beerenfrucht, Kirschen, Pflaumenkonfitüre. Ein dezenter Holzeinsatz komplettiert die feine Nase. Im Gaumen kräftig und voll. Harmonisches, fast seidiges Tanningerüst. Wiederum viel rote Frucht. Mittellanger, harmonischer Abgang mit guter Nachhaltigkeit.

Empfehlungen
Ein Genuss zu Grilladen und reifem Käse.

La Lus Piemonte DOC (75cl)


100% Albarossa

Hersteller
Banfi
Weintyp
Rotwein
Land
Italien
Region
Piemonte
Temperatur
16-18°C
Alkohol
13.50%

Preis --- CHF 20.10
inkl. MWSt.

1 x 75cl
15 per Express-Lieferung verfügbar