Die Verduzzo-Trauben werden nach der Lese ähnlich wie beim Campofiorin für rund drei Wochen angetrocknet, dann abgepresst und in Barriques vergoren. Anschliessend erfolgt die Mariage mit dem im Stahltank bereiteten Pinot grigio.

Vinifikation
Die Trauben stammen aus der neu geschaffenen igt-Region Venezie. Die Verduzzo-Trauben werden, ähnlich wie beim Rotwein Campofiorin, nach der Lese für rund drei Wochen angetrocknet, dann abgepresst und ca. drei Monate in Barriques vergoren. Anschliessend erfolgt die Vermählung mit dem in Stahltankbehältern bereiteten Pinot-grigio-Most und ein weiterer Ausbau im Stahltank.

Degustationsnotizen
Helles Strohgelb. In der Nase sind weisse Blüten, reife Birnen und etwas Exotik erkennbar. Im Gaumen rund und saftig, Aromen von Äpfeln, Birnen und Zitrusfrüchten. Der Nachhall ist mittellang, begleitet von einer eleganten Säure.

Empfehlungen
Erfrischender Aperitifwein, der auch hervorragend zu Käsespezialitäten wie Fondue oder Raclette passt.


Masianco, Pinot grigio e Verduzzo delle Venezie IGT (75cl)


75% Pinot grigio, 25% Verduzzo

Hersteller
Weintyp
Weisswein
Land
Italien
Region
Veneto
Temperatur
10-12°C
Alkohol
13.00%

Preis --- CHF 14.30
inkl. MWSt.

1 x 75cl
10 per Express-Lieferung verfügbar