Dauerbrenner aus dem Hause Masi: Der Jungwein wird mit der Maische aus angetrockneten Trauben vermischt, damit eine zweite Gärung einsetzt. Das verleiht dem Wein reichere Farbstoffe, präsentere Tannine und vor allem eine intensivere Aromatik.

Vinifikation
Wurde früher noch gärungswarmer Trester des Amarone in den jungen Valpolicella gegeben, vermählt Masi heute den Jungwein mit ganzen, angetrockneten Trauben, um die gewünschte zweite Gärung einzuleiten. Dadurch erhält der Wein mehr Gehalt, Farbe und Struktur sowie intensivere und komplexere Aromen. Der Wein wird während 18 Monaten in grossen Holzfässern ausgebaut.

Degustationsnotizen
Dichtes Rubin mit purpurnen Reflexen. In der Nase fruchtig und würzig. Es zeigen sich Aromen von reifen schwarzen Beeren, dunkler Konfitüre, Dörrfrüchten, Rosinen, aber auch warmwürzige Komponenten. Im Gaumen von ausgewogener Textur. Saftig-elegant, von einer animierenden Säure begleitet. Die Gerbstoffe sind präsent, aber feinmaschig. Ein vollmundiger Körper mit einer vielschichtigen Gaumenaromatik, angenehm strukturiert. Der Abgang ist von guter Länge und aromatischer Nachhaltigkeit.

Empfehlungen
Vielseitiger Essensbegleiter mit Lagerungspotenzial; harmoniert bestens mit Pasta, Risotto, Pizza oder Lammfleisch


Campofiorin IGT (75cl)


70% Corvina, 25% Rondinella, 5% Molinara

Hersteller
Masi Agricola
Weintyp
Rotwein
Land
Italien
Region
Veneto
Temperatur
16-18°C
Alkohol
13.00%

Preis --- CHF 14.85
inkl. MWSt.

1 x 75cl
23 per Express-Lieferung verfügbar