Fondue mit Bier

Sarah
31.01.2019

Ja, Fondue ist gut. Und es gibt eine gute Laune, das ist ebenfalls bekannt. Wusstest du aber auch, dass ein helles Bier wie Cardinal Blonde wunderbar in ein feines Fondue passt? Oder wie man den Käsegeschmack wieder aus der Stube bringt? Oder wie man ein nicht auf Anhieb perfektes Fondue retten kann? Hier sind sieben cremige Tipps für den perfekten Fondue-Genuss.

Sarah
31.01.2019

Ja, Fondue ist gut. Und es gibt eine gute Laune, das ist ebenfalls bekannt. Wusstest du aber auch, dass ein helles Bier wie Cardinal Blonde wunderbar in ein feines Fondue passt? Oder wie man den Käsegeschmack wieder aus der Stube bringt? Oder wie man ein nicht auf Anhieb perfektes Fondue retten kann? Hier sind sieben cremige Tipps für den perfekten Fondue-Genuss.

Tipp 1: Bier-Fondue

Überrasche deinen Besuch mit einem Bier-Fondue. Helle Lagerbiere wie Cardinal Blonde eignen sich hervorragend, weil sie den Käse noch cremiger machen und die Biernote dem Fondue einen intensiveren Geschmack gibt. Es darf aber auch experimentiert werden: Mit einem Pale Ale oder einem Weizenbier lassen sich ebenfalls hervorragende Fondues machen.

Tipp 2: Fondue mit Beilagen veredeln

Wie beim Raclette sind auch beim Fondue punkto Beilagen keine Grenzen gesetzt: Cornichons, Peperoni, Oliven und getrocknete Tomaten passen ebenso wie Silberzwiebeln, Sardellen, Crevetten, Peperoni sowie Birnen und andere Früchte.

Tipp 3: Die wichtigste Zutat verwenden

Nichts macht das Fondue besser, als mit der Familie und Freunden am Tisch zu sitzen und es in einer gemütlichen Runde zu geniessen.

Tipp 4: Das Fondue retten

Wenn das Fondue auf Anhieb nicht ganz gelingt, gibt es hilfreiche Tricks: Ist das Fondue zu dickflüssig, kannst du einfach ein bisschen Bier ins Caquelon geben. Nach kurzem Rühren hat das Fondue die perfekte Konsistenz. Ist das Fondue hingegen zu dünnflüssig, hilft ein wenig Maizena mit Bier. Mische es in einem Glas und rühre es unters Fondue.

Tipp 5: Die «Strafen» bei verlorenem Brot

Alle haben eigene «Strafen», was zu tun ist, wenn das Brot im Fondue bleibt. Bei unseren «Strafen» haben aber garantiert alle etwas davon: Wer zweimal ein Stück Brot verliert, bringt beim nächsten Fondue ein 10er Pack Cardinal mit. Wer sein Brot sogar fünfmal im Käse versenkt, darf gleich zwei 10er Packs Cardinal offerieren.

Tipp 6: Das «Grosi» aufpimpen

Die Käsekruste am Boden des Caquelons wird bekanntermassen liebevoll «Grosi» genannt. Dieses «Grosi» lässt sich wunderbar aufpimpen: Einfach ein Ei oder sogar zwei Eier ins Caquelon schlagen und sie mit dem feinen «Grosi» zu einem köstlichen Rührei vermischen!

Tipp 7: Die Beseitigung der Fondue-Spuren

Ist nach dem Fondue-Genuss der Käse im Caquelon angebrannt, einfach einen Schluck Wasser mit Backpulver darin aufkochen. Im Nu ist das Caquelon wieder sauber. Riecht es nach dem Fondue in der Wohnung stark nach Käse, hilft eine Orange oder eine Zitrone mit ein paar eingesteckten Nelken weiter. Der unerwünschte Käsegeruch verfliegt sofort.

Extra Tipp: Die goldenen Fondue Regeln:



Gewinne jetzt ein Cardinal Blonde Fondue Set

Mit den Gadgets von Cardinal Fondue und dem teflonbeschichteten Caquelon brennt garantiert kein Käse mehr an. Wir verlosen fünf Cardinal Fondue-Sets, bestehend aus:

  • Caquelon
  • Gabelset
  • Cardinal Käsemischung


Teilnahmeschluss: 14.02.2019
Teilnahmebedingungen

Verwandte Produkte

--- CHF 80.20
inkl. MWSt.
24 x 33cl
--- CHF 12.25
inkl. MWSt.
6 x 25cl
--- CHF 10.70
inkl. MWSt.
10 x 33cl
--- CHF 10.45
inkl. MWSt.
6 x 50cl
--- CHF 12.25
inkl. MWSt.
6 x 25cl
--- CHF 8.90
inkl. MWSt.
4 x 50cl
--- CHF 12.90
inkl. MWSt.
10 x 33cl
--- CHF 35.10
inkl. MWSt., zzgl. Depot (CHF 12.20)
24 x 33cl
--- CHF 8.95
inkl. MWSt.
4 x 50cl
4 x 50cl